Über uns

Schulranzen für Erstklässler

»Ladies’ Circle Cuxhaven« übergab zehn Schulstarter-Sets.

Sicherlich fiebern bereits heute einige Kinder auf ihren großen Tag Anfang September hin. Denn dann beginnt für die jetzigen Kita-Kinder mit dem Tag der Einschulung eine neue spannende Zeit. Neben einer traditionell mit Leckereien und Nützlichem für den Schulbeginn prall gefüllten Spitztüte, bedarf es selbstverständlich einer Erstausstattung für den Schulalltag. Doch deren Anschaffung stellt insbesondere für finanzschwächere Familien oftmals eine Hürde dar, die den Blick auf die Entwicklungsfortschritte der Sprösslinge eher ein wenig eintrüben lässt.

Um hier Entlastung zu schaffen, kam den jungen Frauen vom Cuxhavener Ladies’ Circle die Idee, an dieser Stelle unterstützend tätig zu werden. Je fünf Schulstarter-Sets übergaben kürzlich kleinere Delegationen der Service-Organisation an Ansprechpartner der Jugendhilfestation Otterndorf und der Kindertagesstätte Süderwisch in Cuxhaven. „Wir freuen uns sehr über diese Spende und werden einen Teil der Sets weitergeben an Familien in Hemmoor und Cuxhaven, da wir auch dort mit Jugendhilfestationen vertreten sind“, sagt die stellvertretende Leiterin der Otterndorfer Einrichtung Silke Thamm.

„Die Hälfte der Sets finanzierten wir aus dem Erlös einer Apfelpflückaktion im vergangenen Herbst, deren Ertrag zu Apfelsaft weiterverarbeitet und schließlich verkauft wurde. Fünf Ranzen spendete die Otterndorfer Firma Prüfer & Herting“, berichten die Ladies.

Die Mannschaft des Cuxhavener Ladies’ Circle besteht übrigens derzeit aus 18 jungen Frauen, die sich ehrenamtlich für soziale Projekte engagieren. Es handelt sich hierbei um eine parteipolitisch und konfessionell neutrale Vereinigung.

Wer Interesse an der Arbeit dieser Organisation hat, findet weitere Informationen unter www.lc73.de. Eine direkte Kontaktaufnahme ist unter info@ladiescircle.de möglich.

zurück zur Übersicht